World's Largest Sheet Music Selection

2672887
2672887
32.95
2672887

LO-SHU VI

5 Haikai

By Hans Zender

Be the first! Write a Review
https://www.sheetmusicplus.com/title/lo-shu-vi-sheet-music/2672887?ac=1&aff_id=50330

Flute, cello
5 Haikai. Composed by Hans Zender. Edition Breitkopf.


World premiere: Stuttgart, March 10, 1990

The 5 Haikai can be performed individually or in groups.

20th Century (after 1950). Practical score. Breitkopf and Haertel #EB-9067. Published by Breitkopf and Haertel (BR.EB-9067).

Item Number: BR.EB-9067

ISBN 979-0-004-17942-0. 9 x 12 in inches.

Ich schrieb Lo-Shu VI auf der Suche nach einer weiteren Verknappung meiner musikalischen Sprache. Die Form der klassischen japanischen Haiku-Dichtung wird hier - wie schon in fruheren Werken - in folgendem Sinn ubernommen: Die 17 Silben des Haiku entsprechen 17 Grosstakten eines musikalischen Satzes; jeder dieser Takte ist im Sinn von Tempo und Harmonik eine autonome musikalische Einheit, vergleichbar der ,,Phrase unserer klassischen Musik (er dauert zwischen 6 und ca. 12 Sekunden). Die Gliederung 5-7-5 des Haiku wird durch zwei lange Pausen deutlich; die Takte selber sind nicht im Sinne einer Entwicklungsform aneinander gefugt, sondern tragen ihr Zentrum in sich selbst.
Ich arbeitete nur zum Teil logisch-konstruktiv; ebenso stark sind informelle, verwischende Elemente zu finden. Die Zeit wird in diesem Stuck im dramatischen, vorwarts drangenden Sinn dauernd negiert, ja aufgehoben; es entsteht ein Schwebe-Zustand um eine Art Nullpunkt herum. Die Musik tritt immer wieder in den Zustand des Schweigens ein, in dem die rezeptive Aufmerksamkeit sich regenerieren kann.
Die 5 Haikai bilden keinen Zyklus; sie konnen deswegen auch einzeln oder in beliebigen Kombinationen gespielt werden. Die Metronomangaben dienen nur der Orientierung. Die Stucke sollen wie in tiefer Versunkenheit improvisiert klingen. Die Pausen sollen so lange gehalten werden, dass die Abschnitte der einzelnen Haikai nicht im Sinne ,,logischer Kontinuitat verbunden erscheinen. Spielt man einen Zyklus, ist darauf zu achten, dass die Pause zwischen zwei Haikai langer als eine grosse Fermate im Innern des Haiku ist.
(Hans Zender)



Bibliography
:

Class
, Oliver: La flute dans le cycle ,,Lo-Shu de Hans Zender, in: Unite - Pluralite. La musique de Hans Zender. Colloque Strasbourg 2012, hrsg. von Pierre Michel, Marik Froidefond und Jorn Peter Hiekel, Paris: Hermann 2015, pp. 55-73.

Buy Together

$32.95

+

$19.95

Buy both for $52.90

[ { "catalogRefId":"2672887", "quantity":"1" }, { "catalogRefId":"17347747", "quantity":"1" } ]
AddtoCart Print
17347747
Close X

By signing up you consent with the terms in our Privacy Policy

I am a music teacher.