World's Largest Sheet Music Selection

6364016
6364016
6364016

5 Variations

based upon a Theme by Franz Schubert

By Helmut Lachenmann

Be the first! Write a Review
https://www.sheetmusicplus.com/title/5-variations-sheet-music/6364016?aff_id=50330

Piano
Based upon a Theme by Franz Schubert. Composed by Helmut Lachenmann. Variations. Edition Gerig. World premiere: Stuttgart, 1957. Music post-1945. Breitkopf and Haertel #BG 1033. Published by Breitkopf and Haertel (BR.BG-1033).

Item Number: BR.BG-1033

ISBN 979-0-004-14023-9. 9 x 12 in inches.

Obwohl die Variationen vorwiegend von rationalen Kompositionsmitteln in Anlehnung an Reihentechniken Schonbergs und des spaten Strawinsky gepragt sind, ist in ihnen das spielerische musikantische Element und der tanzerische Charakter, wenn auch immer wieder anders gebrochen, erhalten geblieben.
(Helmut Lachenmann, 1985)

Das burgerliche Denken ist gekennzeichnet durch ein hochentwickeltes System von Verdrangungsmechanismen, welche die Isolation, Entfremdung, Angst und Sprachlosigkeit des Individuums uberspielen sollen. Unser Kulturbetrieb ist ein wesentlicher Teil dieses Verdrangungssystems. In diesem Sinn hat er die Tradition in Beschlag genommen: die Illusion einer in Wirklichkeit langst verlorenen gemeinsamen Verstandigungsbasis bewahrt er durch die Konservierung und Fetischisierung historischer asthetischer Kategorien und daran gebundener Wertvorstellungen; als Synonym fur tabuisierte Konvention bildet Tradition heute einen verraterischen Teil dieser unserer Wirklichkeit.
Die Funf Variationen uber ein Thema von Franz Schubert sind 1956, also noch vor meinem Studium bei Nono, entstanden. In ihnen ist jener oben ausgefuhrte gesellschafts- und kulturbetriebskritische Ansatz noch kaum erkennbar, eher keimhaft verborgen. Ich mag das Stuck so, wie einer vielleicht Souvenirs aus seiner Jugend mag. Es ist vorwiegend von rationalen Prinzipien in Anlehnung an Motivtechniken Schonbergs und des spaten Strawinsky gepragt, und doch ist das musikantische Element und der tanzerische Charakter, wenn auch immer anders gebrochen, erhalten geblieben. Noch nicht ausgepragt ist hierin der Widerstand gegen Tradition, insofern deren Kategorien als herrschende Konventionen jenen zuvor erwahnten burgerlichen Verdrangungsmechanismen unterstellt sind.
Helmut Lachenmann
(aus: Programmheft Tage der Neuen Musik, Wurzburg 1989)


CDs:
Roland Keller
CD col legno 429 356-2
Lars Vogt
CD EMI 567-754446-2
Susanne Kessel (piano)
CD Arte Nova 74321 75498 2
Herbert Schuch (piano)
(Mitschnitt des Preistragerkonzerts des Klavier-Festivals Ruhr vom 27. Mai 2006 in Dusseldorf)
Intitiativkreis Ruhrgebiet in Zusammenarbeit mit der Zeitschrift FonoForum und WDR3
(Beilage FonoForum August 2006)
Herbert Schuch (piano)
CD Oehms Classics, OC 593
Herbert Schuch (piano)
CD OEHMS CLASSICS OC 012 (8 CDs)

Buy Together

$21.95

+

$19.99

20% off
We recommend purchasing
5 Variations
with
36 Twentieth Century Pieces

Buy both for $41.94

[ { "catalogRefId":"6364016", "quantity":"1" }, { "catalogRefId":"3164971", "quantity":"1" } ]
AddtoCart Print
3164971
Close X

By signing up you consent with the terms in our Privacy Policy

I am a music teacher.